Politik nutzerorientiert gestalten

Zeit für mehr Bürgerbeteiligung

Die derzeitigen politischen Entwicklungen in Deutschland und Europa sind beunruhigend: wachsender Rechtsextremismus, ansteigende Klimakatastrophen, Kinder- und Altersarmut. Insbesondere junge Menschen gehen plötzlich wieder auf die Straße. Wir fragen uns: Werden ihre Sorgen, Bedürfnisse und Ängste von der Politik überhaupt noch gehört?

Wie kann politische Arbeit in Zukunft die Stimmen der Bürgerinnen und Bürger besser aufgreifen, wie können sich interessierte Menschen politisch neu einbringen und an der Entwicklung tragfähiger Lösungen beteiligen? Wir möchten eine neue Haltung initiieren, die politische Prozesse besser transformiert und gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern gestaltet.

Gemeinsam mit meiner Kollegin Ellen Blümm habe ich das Demokratielab - die Werkstatt für lebendige Demokratie ins Leben gerufen. Das Lab ist ein Raum, in dem Politik zeitgemäß und lebensnah gestaltet wird. Mit dem Ansatz des Perspektivwechsels unterstützen wir Parteien, Institutionen und Initiativen, Politik aus Sicht der Bürger*innen neu zu denken und somit tragfähige Lösungen zu entwickeln, die Vertrauen schaffen.

Als Werkstatt für innovative Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik bietet das Lab Möglichkeiten, neue, partizipative Beteiligungsformate zu entwickeln und diese zu erproben. Das Demokratielab vermittelt dabei grundlegendes Wissen zur Anwendung agiler Gestaltungsmethoden und bietet wichtige Impulse für eine gelebte Demokratie.

Mehr Infos unter www.demokratielab.de

Kontakt

Fragen, Anliegen, Ideen, Visionen? Einfach zum Hörer greifen oder e-mailen.

Dipl.-Biol. Juliane Amlacher

FEUERKOPF
Organisationsdesign | Coaching | Trainings
Festnetz: +49 (0)30 32 66 77 71
Mobil: +49 (0) 176 23 97 35 16
E-Mail: <kontakt[at]feuerkopf.de>
Web: http://www.feuerkopf.de

Datenschutzerklärung
Impressum
AGB

Mit Liebe revolutioniert.